Ein Ereignisreiches Feuerwehr-Wochenende in Mauerkirchen…

+++Ein Ereignisreiches Feuerwehr-Wochenende in Mauerkirchen…+++

 

… geht zu Ende. Neben zahlreichen Aus- und Weiterbildungen wurde ein Kinder- & Jugendtag organisiert, sowie zwei Einsätze erfolgreich abgearbeitet. Nachstehend die detaillierten Berichte der einzelnen Geschehnisse:

Reinigungsaktion:

Bereits am Donnerstag, den 15. März begann für viele Mitglieder dieses intensive Feuerwehr-Wochenende. Der Gerätewart AW Daniel Feßl lud ein, das Feuerwehrhaus umfassend zu reinigen und alle Fahrzeuge und Gerätschaften wieder auf Vordermann zu bringen.

Vier goldene Feuerwehr-Funker:

Am Freitag starteten vier Mitglieder bereits in den frühen Morgenstunden los, um an der Landes-Feuerwehrschule in Linz am 35. Funk-Leistungsbewerb in der Stufe Gold teilzunehmen. Sie bestanden die mehrteilige und selektive Prüfung mit Bravour und konnten bei der Siegerehrung das begehrte Leistungsabzeichen aus den Händen von LBD-Stv. Robert Mayer entgegennehmen. Besonders erwähnenswert ist die Leistung von OFM Stefan Dominik Reiter, welcher das beste Ergebnis des Abschnittes Mauerkirchen für sich beanspruchen konnte.

 

Folgendee Mitglieder erwarben das FULA in der Stufe Gold:

 

HBM Florian Redhammer

HBM Thomas Hollermaier

OFM Stefan Dominik Reiter

HFM Florian Hofmann

Foto-Kurs:

Einen äußerst spannenden Vortrag erhielten zahlreiche Mitglieder der FF Moosbach und Mauerkirchen von OAW Gerald Badegruber am Freitagabend im Feuerwehrhaus Mauerkirchen. Der Fotospezialist und Sachgebietsleiter für Öffentlichkeitsarbeit im Abschnitt Mauerkirchen Gerald Badegruber brachte uns neben theoretischem Wissen auch interessante Inputs für die Fotografier-Praxis näher. Auch der Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Franz Baier sowie OAW Andreas Grabner (Sachgebiet Jugend) folgten diesem spannenden und praxisorientierten Kurs.

Herzlichen Dank für diesen tollen Kurs! 

 

Nur wenige Stunden nach Beendigung des Foto-Kurses wurden die Mitglieder unserer Feuerwehr unsanft vom Schrillen der Pager bzw. Alarmsirene aus dem Schlaf gerissen. Um 01:41 Uhr alarmierte uns die Landeswarnzentrale zu einem Sturmschaden in der Jahnstraße. Teile eines Baumes waren auf die Fahrbahn gestürzt. Lotsen übernahmen die Umleitung des Verkehrs während der Baum unter Einsatz der Motorkettensäge entfernt wurde. Anschließend wurde die Straße noch gereinigt.
Nach der Alarmierung fanden sich 24 Mitglieder im Feuerwehrhaus ein.

Kinder- & Jugendtag:

Am Samstag, den16. März 2019 veranstaltete die FF Mauerkirchen erstmals einen Kinder- und Jugendtag.
Die Faszination Feuerwehr sollte so, den jeweiligen Altersgruppen gerecht, allen Besuchern vermittelt und die Aufgaben und Tätigkeiten der Feuerwehr aufgezeigt werden.
Die Kinder und Jugendlichen konnten so in das Arbeiten der Feuerwehr hineinschnuppern und auch gleich selbst mit Hand angelegen! So war es unter anderem möglich selbst ein Feuer zu löschen, mit dem hydraulischen Rettungsgerät zu arbeiten, oder auch mit dem Feuerwehrauto mitzufahren.
Die zahlreichen Besucher konnten auch den zahlreichen Leistungsschauen der Jugend- und Aktivmannschaft beiwohnen.
Als ein spaßiges Highlight wurden Mitglieder des Kommandos der FF Mauerkirchen und auch der Abschnittskommandant Franz Baier von der Jugendgruppe zu einem Wettlauf auf der Jugendbewerbsbahn herausgefordert. Trotz des tatkräftigen Einsatzes der Aktiven konnte die Jugendgruppe Mauerkirchen klar den Sieg für sich beanspruchen!

Wir möchten uns für die rege Teilnahme und dem Interesse am Kinder- und Jugendtag recht herzlich bedanken!
Selbstverständlich stehen wir gerne für weitere Informationen zur Verfügung und freuen uns über jedes neue Mitglied!

 

 

Gleichzeitig fand der letzte Tag der bezirksinternen Maschinisten-Grundausbildung in Burgkirchen statt. Die FF Mauerkirchen beteiligte sich mit fünf Mitgliedern sowie dem Löschfahrzeug an dieser wichtigen Ausbildung, wo der korrekte Umgang mit sämtlichen motorbetriebenen Geräten geschult und auch in der Praxis erprobt wurde.

 

Folgende Mitglieder absolvierten die mehrtätige Ausbildung erfolgreich:

 

HFM Severin Bogenhuber
FM Michael Lindlbauer
HFM Gregor Santner
OFM Lukas Theile
HFM Adrian Vogelsang

Unterstützung für das Rote Kreuz:

Während der Kinder- & Jugendtag in vollem Gange war wurde die FF Mauerkirchen von der Landeswarnzentrale zur Unterstützung eines Rettungs-Teams in die Südtirolerstraße alarmiert. Da sich sehr viele Mitglieder im Feuerwehrhaus befanden, rückte die Einsatzmannschaft unverzüglich zur angegebenen Adresse aus.

Eine erkrankte Person musste aus der Wohnung in das Rettungsfahrzeug verbracht werden.

 

 

23.02.2019 Probe Wissenstest

Die Generalproben für den großen Wissenstest der Feuerwehrjugend laufen. So organisierte am Samstag den 23.02.2019 der OAW für Jugend des Abschnittes Mauerkirchen Andreas Grabner in der landwirtschaftlichen Fachschule Burgkirchen einen „Probe-Wissenstest“. Es nahmen daran insgesamt 104 Jugendfeuerwehrmitglieder und 28 Jugendbetreuer bzw. Helfer aus dem Abschnitt Mauerkirchen teil und konnten so unter realen Bedingungen einen Testlauf machen.

Der Wissenstest wird als eigene Veranstaltung/Einzelbewerb der Feuerwehrjugend einmal im Jahr in jedem Bezirk durchgeführt. Er ist ein wesentlicher Bestandteil des Ausbildungsprogramms und umfasst folgende Stationen:

  • Allgemeinwissen/Feuerwehrwissen
  • Dienstgrade  
  • Wasserführende Armaturen 
  • Kleinlöschgeräte
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Seilknoten
  • Nachrichtenübermittlung
  • Verkehrserziehung
  • Erste Hilfe
  • Orientierung im Gelände
  • Gefährliche Stoffe

Ab diesem Jahr gib es den Wissenstest NEU. Die Wissenstests in Bronze, Silber und Gold wurden inhaltlich aktualisiert und im Hinblick auf eine stärkere Praxisorientierung überarbeitet.

Die neuen Wissenstests decken gemeinsam mit den Erprobungen und dem FjLA-Gold 100% der inhaltlichen und 80% der praktischen Inhalte der Grundausbildung ab und sind somit die perfekte Vorbereitung auf den Aktivstand.

  

  

 

16.02.19 Erprobung der FF - Moosbach

Die Erprobung ist ein fixer Bestandteil im Kalender der Feuerwehrjugend. An diesem Tag wird das erlernte von den Ausbildern theoretisch und auch praktisch abgefragt. Bei positivem Abschluss bekommt der Nachwuchs die begehrten Aufschiebeschlaufen vom Kommandanten verliehen. Die fünf Stufen der "Erprobungen" sind das "1x1 der Feuerwehrjugend". Mit jedem Jahr in der Feuerwehrjugend und positiven Test kommt ein Streifen dazu und erhält somit einen höheren "Dienstgrad". Dies ist eine Art Karierreleiter in der Feuerwehrjugend.

 

Bei dieser Prüfung müssen die Kinder das erlernte Wissen in den Bereichen zeigen: Allgemeinwissen, Dienstgrade, Wasserführende Armaturen/Kleinlöschgeräte, Vorbeugender Brandschutz, Seilknoten, Nachrichtenübermittlung, Verkehrserziehung, Erste-Hilfe, Orientierung im Gelände und Gefährliche Stoffe.

 

Als Beobachter fungierte unser Abschnittskommandant BR Franz Baier und als Vertretung für den Verantwortlichen der Jugend BI Patrick Winkelbauer.

 

Übrigens, der Freiwilligen Feuerwehr Moosbach gehören 21 Jugendmitglieder an.

 

Die gesamte Feuerwehrjugend der FF - Moosbach absolvierte die Erprobung mit besten Noten. Wir gratulieren herzlich und bedanken uns bei den Jugendbetreuer für die super Vorbereitung.